Ausstellungen

Ausschreibung für die geplanten Ausstellungen

Am 19.09.2021 ist unsere nächste Ausstellung geplant - so Corona es zulässt!
Wir werden Euch auf jeden Fall hier und auf FB bei Neuigkeiten immer auf dem Laufenden halten.

Warum sind Ausstellungen für die Zucht wichtig?

Eine der Aufgaben des Klubs ist es, die Zucht unserer Terrierrassen zu verbessern und die guten Anlagen und Eigenschaften dieser Rassen zu fördern. Auf Ausstellungen beurteilen extra dafür geschulte Zuchtrichter den Phänotyp der vorgeführten Hunde. Natürlich müssen Hunde, die zur Zucht eingesetzt werden sollen, zusätzlich verschiedene Gesundheitstests durchlaufen und eine Zuchtzulassung bestehen. 
Allerdings kann der Besitzer mit dem Ausstellungsergebnissen abschätzen, wo sein Hund in der Zucht steht. Ist es ein hervorragender Rassevertreter oder doch "nur" ein lieber Familienhund? Auf Ausstellungen gilt auch das Motto "sehen und gesehen werden". So findet man den seinen nächsten Deckrüden, kann Verbindungen knüpfen und auch so manche Freundschaft ist schon durch das gemeinsame Hobby entstanden.

Was für Voraussetzungen benötigt mein Terrier?

Um auf  einer Ausstellung seinen Terrier vorführen zu dürfen, muss sein Standard bei der FCI und/oder VDH hinterlegt und in ein von der FCI und/oder VDH anerkanntem Zuchtbuch bzw. Register eingetragen sein. D.h. wenn der Hund eine Ahnentafel vom Klub für Terrier e.V. hat, kann er auf jeder Ausstellung für Terrier im In- und Ausland gemeldet werden. Der Besitzer muss dafür kein Mitglied im Klub sein. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.